Klavier


Klavierunterricht

Zeit: 2 Semester


Der Klavierunterricht wird mit den Grundlagen der Musik ergänzt, wie sie die Allgemeine Musiklehre beschreibt:

Notation (Notenschrift), Intervalle, Dur-Mollskalen, Akkorde, Taktarten, Grundbegriffe der Formenlehre.

Die Unterrichtseinheiten sind pro Woche mit 1 Stunde angesetzt, wobei es vorkommen kann, daß die Stunde, wenn es der Lehrstoff erfordert.

Schwierigkeitsgrad der Lektionen (z. B.): J. S. Bach zweistimmige Inventionen, kleine Klavierstücke der Romantik.

Der kombinierte Unterricht - Klavier, Musiklehre - kann auch als Vorbereitungskurs für die Aufnahmsprüfung für Konservatorien und Musikuniversitäten genützt werden.

Auf Wunsch kann der Klavierunterricht auf 6 Semester erweitert werden, was dem dritten Jahrgang des Klavierfaches an Konservatorien oder Musikhochschulen entspricht.